Christian Heidel (l.) und Markus Weinzierl gehen getrennte Wege.
Foto: Getty Images/Philipp Ziolko

Offiziell: Schalke 04 trennt sich von Weinzierl - Tedesco übernimmt

Nun steht es fest: Markus Weinzierl ist nicht mehr Trainer des FC Schalke 04. Für ihn übernimmt Domenico Tedesco.

Nach nur einer Saison sind die Tage von Trainer Markus Weinzierl beim FC Schalke 04 gezählt. Ein enttäuschender Platz zehn in der Bundesligatabelle, Zerwürfnisse mit Teilen der Mannschaft und fehlendes Vertrauen auf eine gemeinsame Zukunft von Sportvorstand Christian Heidel gaben den Ausschlag. Weinzierls Nachfolger wird Domenico Tedesco. Der Deutsch-Italiener kommt von Erzgebirge Aue, die den Transfer bestätigten - wie auch die Königsblauen.