(Photo by Bongarts/Getty Images)
Foto: Getty Images

Eurofighter von 1997 sollen Schalkes Mannschaft heißmachen

In der Europa League kommen auf den FC Schalke 04 zwei schwere Viertelfinalspiele gegen Ajax Amsterdam zu. Unterstützung erhält die Weinzierl-Truppe wohl bald von höchster Stelle.

1997 gelang dem FC Schalke 04 der größte Triumph der Vereinsgeschichte. Im Finale gegen Inter Mailand gewannen die Eurofighter im Elfmeterschießen sensationell den UEFA-Cup. So gut wie niemand rechnete damit, dass die Königsblauen als völliger Außenseiter dieses Kunststück vollbringen würden. Das damalige Team von Trainer Huub Stevens setzte sich gegen (damalige) hochkarätige Topklubs wie FC Valencia, CD Teneriffa oder eben Inter Mailand durch.

Schalkes großes Faustpfand damals: Der Star war die Mannschaft! Die Spieler um Kapitän Olaf Thon, Jiri Nemec, Mike Büskens, Marc Wilmots oder auch Youri Mulder glänzten als verschworene Einheit – geführt von Trainer Huub Stevens. Diese Erfahrung und dieses besondere Gemeinschaftsgefühl sollen einige der Titelträger eventuell an die aktuelle Mannschaft weitertragen.

"Es ist möglich, dass wir vor dem Rückspiel einige Eurofighter einladen, damit sie zur Mannschaft sprechen", erklärt Sportvorstand Christian Heidel in der aktuellen Printausgabe der Sport Bild. Der 53-Jährige ergänzt: "Sie können viel erzählen über ihre Erfahrung und die Atmosphäre in den entscheidenden Spielen des Europapokals."