Nicolai Müller bald ein Schalker? (Photo credit should read AMELIE QUERFURTH/AFP/Getty Images)
Foto: Getty Images

Nicolai Müller: Berater traf sich mit Schalke-Manager Christian Heidel

Laut einem Medienbericht soll es zwischen dem Berater von Nicolai Müller, Björn Bezemer, und Schalkes Sportvorstand Christian Heidel zu einem Treffen gekommen sein.

Der FC Schalke 04 sucht weiter nach Verstärkungen für den aktuellen Lizenzspielerkader. Aufsichtsrat und Vorstand haben sich darauf verständigt, dass außerplanmäßig weitere zehn Millionen Euro für Neuzugänge freigegeben werden.

Wie die Sport Bild in der aktuellen Printausgabe berichtet, habe sich Björn Bezemer mit Christian Heidel getroffen. Dies soll dem Blatt zufolge am vergangenen Freitag im Schalker Trainingslager in Mittersill gewesen sein. In dem Gespräch soll es um einen Transfer von Nicolai Müller (Hamburger SV) zum FC Schalke 04 gegangen sein. Müllers Vertrag bei den Hanseaten läuft im nächsten Sommer aus – er wäre dann ablösefrei.

Wie bereits berichtet wurde, besteht beim HSV allerdings kein Interesse, den Außenstürmer abzugeben. Dies wurde in aller Deutlichkeit noch vor einigen Tagen seitens des Sportdirektors Jens Todt und Trainers Markus Gisdol kommuniziert.